SKE

AQUAS | Alterssicherung

2.2. Voraussetzungen

Die Alterssicherungsleistung erfolgt, wenn folgende Voraussetzungen kumulativ vorliegen:

2.2.1. Ein schriftlicher Antrag liegt vor.

2.2.2. Der Antragsteller ist zum Zeitpunkt des Antrags seit mindestens 15 Jahren ununterbrochen Bezugsberechtigter der AKM und der austro mechana.

2.2.3. Der Antragsteller hat bei der Antragstellung das 65. Lebensjahr vollendet oder vollendet es im Monat der Antragstellung.

2.2.4. Der Antragsteller hat die vom Beirat pro Jahr festgesetzten Mindestaufkommensgrenzen gemäß 2.3.1. in der für ihn geltenden Bezugsberechtigungsgruppe für die heranzuziehenden Jahre mit seinem zusammengerechneten Aufkommen bei AKM und austro mechana dieser Jahre insgesamt zu erreichen. Dabei sind aus den letzten 30 Jahren vor Antragstellung (gerechnet in Kalenderjahren zum 31.12. des Jahres vor Antragstellung) diejenigen 15 Jahre heranzuziehen, in denen der Bezugsberechtigte bei AKM und austro mechana zusammengerechnet seine höchsten Aufkommen erzielt hatte.

2.2.5. Es liegen keine Hinderungsgründe nach 2.1.5. oder 2.1.6. vor.

 

<  |  >

SKE Soziale & Kulturelle Einrichtungen
Ungargasse 11 | 1030 Wien
T (01) 71 36 936 | F (01) 717 87-659
markus.lidauer@aume.at | silke.michel@aume.at